Kristallisatoren

Zum Entfernen schädlicher Metallsalze aus Galvanoelektrolyten. Insbesondere zum Ausfrieren von Carbonaten aus cyanidischen Bädern, wie z. B.:

  • cyanidisch Kupfer, cyanidisch Zink, cyanidisch Silber, cyanidisch Cadmium, etc.
  • Zink – Nickel
  • Zink – Eisen
  • sowie für verschiedene andere, auch saure Prozesslösungen

Vollautomatisch arbeitende Kompaktgeräte zum chargenweisen “Ausfrieren” von Salzen aus Lösungen, z.B. störenden Carbonaten aus (cyanidischen) Prozesslösungen. Bestehend aus:

  • tragendem Grundgestell aus vierkant Edelstahlprofilrohrenkristaller
  • doppelwandigem, gegen Tauwasserbildung isoliertem Kristallisationsbehälter aus Edelstahl 1.4404 (Option: chloridbeständiger Werkstoff) mit integriertem Rühr- /Schabwerk
  • integrierter Niveauregelung, einschließlich Befüllventil
  • Spitzboden mit Automatikventil
  • luftgekühltem, vollhermetischem Kälteaggregat zur Erzeugung der Prozesskälte (FCKW – freie Ausführung)
  • Schaltkasten, ausgestattet mit allen für den unbeaufsichtigten, vollautomatischen Betrieb erforderlichen Betriebs- und Regelgeräten, wie z.B. Haupt- und Steuerschalter, Motorschutzschalter und Schütze, Digitalthermostaten mit IST- und abrufbarer SOLL-Wertanzeige, etc.
  • Alle Geräte sind im Werk probegelaufen und werden in betriebsbereitem Zustand ausgeliefert